Hot-News

ARTE in Ultra-HD

ARTE in Ultra-HD

ARTE sendet Test in UHD
Im April 2016 hatte ARTE mit der Produktion und Live-Übertragung des Balletts „Le Corsaire“ aus der Wiener Staatsoper erstmals das Ultra-HD-Format getestet. Pünktlich zur IFA 2016 in Berlin bringt der Europäische Kulturkanal am Samstag, den 3. und am Samstag, den 10. September noch einmal in den eindrucksvollen Bildgenuss. Über die UHD-Testkanäle von Astra, Hot Bird und Eutelsat strahlt ARTE an beiden Tagen jeweils von 11.15 Uhr bis 19.00 Uhr ein Ballett und vier Konzerte unterschiedlicher Musikrichtungen aus. Voraussetzung für den Empfang dieser Kanäle ist ein Ultra-HD-Fernseher mit Satellitentuner und integriertem HEVC-Decoder oder ein UHD-Satellitenempfänger wie der HUMAX UHD 4tune+. Die Empfangsparameter sind:

ASTRA 19,2° Ost: Frequenz 10994 MHz (Horizontal), Symbolrate 22000, DVB-S2, 8PSK, FEC 5/6
HOTBIRD 13° Ost: Frequenz 10727 MHz (Horizontal), Symbolrate 30000, DVB-S2, 8PSK, FEC 3/4.