Hot-News

Triax

Triax-Logo
Die dänische Muttergesellschaft TRIAX A/S und ihre zahlreichen Tochtergesellschaften zählen zu den international führenden Anbietern von Systemen für den Empfang, die Aufbereitung und die Verteilung digitaler Fernseh-, Radio- und Datensignale.

Als Schmiedemeister Knud Jeppesen im Jahr 1949 die Schmiede von Hornsyld in Dänemark kaufte, legte er damit den Grundstein für TRIAX. Neben der traditionellen Metallverarbeitung begann er in den frühen Fünfzigerjahren, Fernsehantennen zu fertigen. Bereits nach kurzer Zeit hatte er ein blühendes Geschäft aufgebaut, in dem er das traditionelle Schmiedehandwerk mit der Produktion moderner Elektronik für Radio und Fernsehen vereinte. Heute reicht das Produktsortiment von Empfang über Aufbereitung bis zur Verteilung, von Antennen und Kabeln über Kopfstellen bis hin zu Receivern.

Die Philosophie von TRIAX ist es, Qualitätsprodukte zu entwickeln und damit die Bedürfnisse unserer Kunden zu erfüllen. Daher stellen wir sowohl Standardbauteile als auch Lösungen nach Mass für einzelne Kunden her.

TRIAX hat sich zum Ziel gesetzt, dass unsere Produkte und Dienstleistungen von deren Nutzern, unseren Kunden, sowie in der Öffentlichkeit wegen ihrer hohen Qualität und Verlässlichkeit geschätzt werden. Dazu betreibt TRIAX seit 1993 verstärkt Qualitätssicherung und ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert.

Triax

Triax-Marke